Fahrradsimulator

Bei unseren Fahrradsimulatoren gilt es, entweder mittels Pedalkraft eine Leuchtsäule nach dem Prinzip „Hau den Lukas“ möglichst weit nach oben zu strampeln oder es werden Parameter wie Geschwindigkeit, Leistung, Zeit etc. angezeigt oder gleich in Spendensummen umgewandelt. Wir programmieren die Screens inkl. deren gewünschten Abläufe individuell nach Ihren Wünschen. Und beim Charge-Bike werden mittels Pedalkraft über USB angeschlossene Geräte wie z. B. Smartphones und Tablets aufgeladen. 

Für Bugatti haben wir einen individuellen Fahrradsimulator entwickelt. Ziel ist es, 20 Sekunden schnellstmöglich zu treten. Leistung, Restzeit und der aktuelle Rang werden auf einem Monitor angezeigt. Einen zusätzlichen Tacho hat der Fahrer auf einem Tablet immer im Blick. Die Top 10 Fahrer erscheinen in einem Ranking. Im Frühjahr 2020 touren vier unserer EnergyBikes zu ausgewählten Bugatti Händlern bundesweit.

„Fahr den Lukas“: Unsere Smoothie Bikes ergänzt um eine kleine Challenge: Welcher Teilnehmer ist fitter und hält das LED-Licht am längsten durch Treten im grünen Bereich? Nur dann zählt die Zeit (für alle gut sichtbar auf einem separaten Monitor). Der Gewinner wird durch grüne Ziffern angezeigt. Dies ist aber nur eine von zahlreichen Varianten, die wir individuell anfertigen.

Festival-Partner EWE haben wir im Sommer 2019 u. a. beim Hurricane, Helene Beach und Deichbrand Festival mit unseren Fahrradsimulatoren unterstützt. Auf dem EWE Energy Bike mussten die Teilnehmer zeigen, wie viel Watt sie erstrampeln können. Mit der Aktion hat EWE nicht nur ordentlich Aufmerksamkeit sondern auch Spenden für einen guten Zweck generiert; zusätzlich konnten die Teilnehmer Festivaltickets fürs Folgejahr gewinnen.

Suchen Sie individuelle Lösungen?

Charge-Bike

Bis zu 8 Smartphones zeitgleich mit Pedalkraft aufladen.

Christmas-Bike

Unser Bike bringt Ihren Weihnachtsbaum zum Leuchten.

„Bike den Lukas“

Treten Sie unsere Leuchtsäulen (in Wunschfarbe) nach oben.

Radfahren für den guten Zweck: Für jeden gefahrenen Kilometer hat REWE einen Euro gespendet. Der Teilnehmer hat dabei nicht nur alle Leistungswerte im Blick sondern auch seinen aktuellen Spendenbeitrag. Das motiviert für einige extra Kilometer.

Auf dem Fahrradsimulator zeigt Sängerin Joy Delaney bei der Shoperöffnung des Ökostrom-Anbieters ENTEGA wie viele Watt sie leisten kann.