Digitale Sonderanfertigungen

Für das Unternehmen JUNG, Anbieter von Schaltern und Partner des Deutschen Handballbundes, haben wir ein interaktives Modul konzipiert und gebaut. Die Aufgabe: Mittels Schaltern einer Sonderedition mit Motiven der Handball-Nationalspieler muss ein Spielfeld, dargestellt auf einem Monitor, beleuchtet werden. Dabei wird die Anzahl der benötigten Schalter-Bewegungen festgehalten und die Zeit gestoppt. Der Clou: Die Trikotnummer des jeweiligen Spielers auf dem Schalter schaltet das oder die entsprechende/n Feld/er auf dem Monitor ein. Drückt man die gleiche Ziffer eines anderen Trikots, geht das Licht auf dem Feld wieder aus. Es bedarf Strategie (und mitunter Ausdauer) bis das Spielfeld komplett erleuchtet ist.

Und für den Einsatz ohne Handballbezug wird die Spielfläche zum Querschnitt einer Wohnung die beleuchtet werden muss.