TEQBALL

Mieten Sie TEQBALL für Ihre nächste Veranstaltung

Das innovative Fußball-Event-Tool

TEQBALL ist eine spektakuläre Fußballsportart, die auf einem speziell gebogenen Tisch (dem TEQ-Tisch) gespielt wird. TEQBALL kann unabhängig vom Geschlecht mit zwei (Einzel) oder vier Spielern (Doppel) gespielt werden – oder sogar von mehreren Spielern (ähnlich wie beim „Round-the-Table“-Tischtennis). Gespielt wird Indoor, Outdoor und sogar auf Sand. Wer dreimal mit einem Fußball jonglieren kann, wird auch beim TEQBALL brillieren.

Mieten Sie einen oder mehrere TEQBALL-Tische für Ihre nächste Veranstaltung. Wir liefern den oder die Tische auf Wunsch auch in individuellem Design. Buchen Sie Fußball-Freestyler hinzu, die am TEQBALL-Tisch unterstützen und ihre Skills demonstrieren. Oder lassen Sie uns gleich ein ganzen Turnier organisieren und umsetzen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Leistungen

KONZEPTION

Wir liefern kreative Ideen, wie Sie Ihre Zielgruppe mit Hilfe von TEQBALL begeistern.

MIETE

Mieten Sie ein oder gleich mehrere TEQBALL-Tische für Ihre nächste Veranstaltung.

Logistik

Wir liefern den oder die Tische zu Ihrer Location – bundesweit.

Branding

Wir individualisieren die TEQBALL-Tische in Ihrem Wunschdesign. Gerne bieten wir auch Design-Leistungen an – von der Idee bis zur Umsetzung.

Umsetzung

Von der Miete nur eines Tisches bis zum kompletten Set-up mit Branding, Technik, Personal – wir leisten alles aus einer Hand.

Freestyler

Buchen Sie Fußball-Freestyler dazu, die ihre Skills demonstrieren oder einfach am Tisch unterstützen.

Turnier

Wir planen und setzen auch TEQBALL-Turniere um inkl. Moderation, Schiedsrichtern und allem was dazu gehört.

Verkauf

Sie wollen einen Teqtisch kaufen? Bitte kontaktieren Sie uns!

Branding

Mieten Sie das Standard-Modell mit grauer Oberfläche oder gestalten Sie den TEQBALL-Tisch nach Ihren Vorstellungen. 

Fußball auf der Tischtennisplatte

Mehr Infos zu Tisch und Regeln finden Sie hier:  

Spezifikationen TEQBALL-Tisch

Der TEQBALL-Tisch wurde speziell für das Spiel entwickelt. Er ähnelt einem Tischtennistisch, hat aber eine gewölbte Oberfläche. Ein Netz aus Plexiglas teilt den Tisch in zwei gleiche Spielhälften. 

  • Länge: 3,00m 
  • Breite: 1,70m 
  • Höhe: 0,90m 

TEQBALL REGELN

  • Der TEQBALL-Tisch steht im Zentrum des Spielfeldes.
  • Der Spieler, der „aufschlägt“, hat zwei Versuche.
  • Nach vier Aufschlägen wird der Aufschlag gewechselt.
  • Der gespielte Ball muss einmal die gegnerische Tischhälfte berühren und dann zurückgespielt werden ohne den Boden zu berühren.
  • Der Spieler darf nicht zweimal den Ball mit demselben Körperteil berühren.
  • Während des Ballwechsels darf eine Partei den Ball nicht mehr als dreimal berühren bevor der Ball zum Gegner gespielt wird.
  • Ein Satz hat 12 Punkte und ein Spiel max. drei Sätze (Modus ist „Best-of-three“).
  • Ein Ballwechsel mit „Edgeball“ (der Ball trifft die Tischkante) wird wiederholt.
  • Berührung des Tisches oder des Gegners sind nicht erlaubt.
  • TEQBALL kann mit Fußballbällen gespielt werden (Größe fünf wird empfohlen).
  • TEQBALL kann von zwei (Einzelspiel) oder von vier Spielern gespielt werden.

TEQ SMART – der mobile Teqtisch

Der innovative Tisch ist perfekt für TEQBALL geschaffen. Die Platte ist gekrümmt und ermöglicht so einen flachen Rebound. Der Tisch ist 300 cm lang, 170 cm breit und bis zur Netzoberkante 90 cm hoch.

TEQBALL und andere Ballsportarten

Die TEQBALL-Platte ist ein multifunktionales Sportgerät. Der Fantasie sind bei der Kreation neuer TEQBALL Varianten kaum Grenzen gesetzt. Weitere Ballsportarten die am Teqtisch gespielt werden können sind zum Beispiel:

Qatch

Qatch bringt Handball an den TEQBALL-Tisch. Qatch steht für „Quality Alternative Training Concept for Handball“. Bei dieser Spielform treten zwei Dreierteams an dem Teqtisch gegeneinander an.

Teqvolley

Teqvolley verbindet Volleyball mit Tischtennis. Wie beim Volleyball darf der Ball bei dieser Variante gepritscht, gebaggert und geschmettert werden. Aber natürlich muss dabei die gegnerische Seite des Tisches getroffen werden.

Teqpong/Teqtennis

Beim Teqpong/Teqtennis liegt das gleiche Regelwerk wie beim Tischtennis zugrunde. Der Clou: Der Ball fliegt in einer ungewohnten Flugbahn was diese Variante des Tischtennis sehr besonders macht!